Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Altkleidercontainer entwendet ++ Mercedes-Geländewagen entwendet ++ Einbruch am hellichten Tage ++ Mazda beschädigt ++ Schülerlotse angefahren und geflüchtet ++

Landkreis Verden (ots) -

Altkleidercontainer entwendet
Oyten/Bassen (hc). Ein Altkleidercontainer wurde am Wochenende, 
zwischen Freitag, 11 Uhr und Montag, 11 Uhr, aus dem Akeleiweg 
entwendet. Der ca. zwei Kubikmeter große Container war am dortigen 
Sportplatz aufgestellt. Er hat einen Wert von ca. 400 Euro. Zeugen 
werden gebeten, sich bei der Polizeistation Oyten unter Telefon 
04207/1285 zu melden.

Mercedes-Geländewagen entwendet 
Achim / Uphusen (hc). Am Wochenende zwischen Sonntag, 21:30 Uhr und 
Montag, 08:15 Uhr, wurde von dem Gelände eines Autoaufbereiters In 
den Ellern ein Mercedes-Geländewagen entwendet. Vermutlich mit dem 
Originalschlüssel wurde der Mercedes mit dem Kennzeichen HB - XL 240 
vom Hof der Firma bewegt. Die Täter entkamen mit dem Geländewagen, 
der einen Wert von ca. 15.000 Euro hat, unerkannt. Das 
Polizeikommissariat Achim bittet Zeugen, sich unter Telefon 
04202/9960 zu melden.

Einbruch am hellichten Tage 
Verden / Dauelsen (hc). In ein Wohnhaus im Kiefernweg brachen am 
Sonntag, zwischen 14 Uhr und 16 Uhr, unbekannte Täter und 
durchsuchten hier mehrere Zimmer. Die Täter flohen mit etwas Bargeld 
sowie Schmuck. Der angerichtete Schaden wird auf insgesamt ca. 650 
Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Verden 
unter Telefon 04231/8060 zu melden.

Mazda beschädigt
Verden (hc). Auf dem Parkplatz des Fachmarktzentrums wurde am Montag,
zwischen 09:45 Uhr und 11:30 Uhr, ein Mazda von einem unbekannten 
Fahrzeugführer beschädigt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken stieß 
der Unbekannte gegen den Mazda und verursachte einen Schaden von 
mehreren Hundert Euro. Anschließend flüchtete er unerkannt. Die 
Polizei Verden bittet Zeugen, sich unter Telefon 04231/8060 zu 
melden.

Schülerlotse angefahren und geflüchtet
Oyten (hc). Ein auf der Schulstraße eingesetzter Verkehrshelfer 
("Schülerlotse") wurde am Dienstag, gegen 8 Uhr von einem 51 Jahre 
alten VW-Fahrer aus Oyten angefahren, als der Schülerlotse einer 
Fußgängerin das Überqueren eines Fußgängerüberweges in Höhe 
Jahnstraße / Kirchweg ermöglichen wollte. Der 37 Jahre alte 
Schülterlotse aus Oyten wurde dadurch leicht verletzt. Anstatt sich 
um den verletzten, als Schülerlotsen erkennbaren Mann zu kümmern, 
setzte der VW-Fahrer sein Fahrt fort und flüchtete. Noch am 
Dienstagvormittag wurde der VW-Fahrer ermittelt und durch die Polizei
aufgesucht. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren, unter anderem wegen 
Gefährdung des Straßenverkehrs, eingeleitet. In Absprache mit der 
Staatsanwaltschaft Verden wurde der Führerschein des 51 Jährigen 
beschlagnahmt. Nun bittet die Polizeistation Oyten Zeugen sowie 
insbesondere die Fußgängerin, die den Fußgängerüberweg benutzen 
wollte, sich unter Telefon 04207/1285 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: