Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Xenonscheinwerfer entwendet ++ Einbruch in Mehrparteienhaus ++ Einbrecher von Bewohnerin gestört ++ Einbrecher kamen tagsüber ++ Skoda zerkratzt ++ Honda zerkratzt ++ Unfallverursacher flüchtet ++

Landkreis Verden (ots) -

Xenonscheinwerfer entwendet
Verden (hc) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 16:00 
Uhr und 09:45 Uhr, machten sich  unbekannte Täter an einem BMW in der
Schulstraße zu schaffen. Sie zerstörten die Fensterscheibe der 
Fahrertür und entwendeten anschließend das Lenkrad. Außerdem bauten 
die Täter beide Xenonfrontscheinwerfer aus und flüchteten mit dem 
Diebesgut unerkannt. Der Schaden wird auf 2.500 Euro geschätzt. 
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Verden unter 04231/8060 
zu melden. 

Einbruch in Mehrparteienhaus
Oyten (hc) In zwei Wohnungen eines Mehrparteienhauses brachen 
unbekannte Täter zwischen Mittwoch, 15:00 Uhr, und Donnerstag, 20:00 
Uhr, in der Straße Auf der Geest ein. Nach Aufbrechen einer Tür 
gelangten die Täter in die Wohnräume der ersten Wohnung, die sie nach
Diebesgut durchsuchten. Die Täter brachen anschließend in eine 
weitere Wohnung des Mehrparteienhauses ein. Insgesamt erlangten sie 
eine geringe Menge Bargeld. Der Schaden wird jedoch auf insgesamt 
fast 1.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei dem 
Polizeikommissariat Achim unter Telefon 04202/9960 zu melden. 

Einbrecher von Bewohnerin gestört 
Emtinghausen (hc) In ein Einfamilienhaus in der Straße Hinter der 
Mühle brach ein unbekannter Täter am Donnerstag, zwischen 22:00 Uhr 
und 22:10 Uhr. Nachdem eine Tür aufgehebelt wurde, betrat der Täter 
mehrere Räumlichkeiten. Der Täter wurde gestört, als die 
Hausbewohnerin nach Hause kam. Vor den Augen der erschrockenen Frau 
rannte der Täter davon. Er entwendete dabei eine Digitalkamera. Der 
angerichtete Schaden liegt bei ca. 1.000 Euro. Der Täter flüchtete 
vermutlich mit einem roten Pkw. Zeugen, die im Zusammenhang mit 
dieser Tat Hinweise abgeben können, werden gebeten, sich bei der 
Polizei Achim unter Telefon 04202/9960 zu melden. 

Einbrecher kamen tagsüber
Achim (hc) Nach Aufbrechen einer Terrassentür stieg ein unbekannter 
Täter am Donnerstag, zwischen 08:40 Uhr und 15:45 Uhr, in eine 
Wohnung Am Eschtor. Diebesgut wurde offenbar nicht erlangt. Ohne groß
Veränderungen verursacht zu haben, flüchtete der Täter unerkannt. 
Zeugen wegen gebeten, sich bei der Polizei Achim unter Telefon 
04202/9960 zu melden. 

Skoda zerkratzt
Oyten (hc) Unbekannte Täter zerkratzten am Donnerstag zwischen 08:10 
Uhr und 09:20 Uhr, einen in der Straße Wehlacker geparkten Skoda. Der
Lack der hinteren rechten Pkw-Tür wurde dabei erheblich beschädigt. 
Es entstand ein Schaden von 800 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei
der Polizeistation Oyten unter Telefon 04207/1285 zu melden. 

Honda zerkratzt
Achim (hc) Ein im Parkhaus in der Feldstraße geparkter Honda wurde am
Mittwoch, zwischen 13:15 Uhr und 19:20 Uhr, erheblich beschädigt. Der
Lack der Beifahrerseite wurde durch einen unbekannten Gegenstand 
stark zerkratzt. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Die 
Polizei Achim bitte Zeugen, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden. 
Vorgangsnummer: 201400161516
Ohne Führerschein gefahren
Achim (hc) Am Donnerstagnachmittag, um 15:15 Uhr, kontrollieren 
Beamte des Polizeikommissariats Achim einen Citroen in der Bremer 
Straße. Bei der Kontrolle konnte der 43 Jahre alter Mann auch Achim 
lediglich einen polnischen Führerschein aushändigen. Es stellte sich 
jedoch heraus, dass dem Mann die deutsche Fahrerlaubnis bereits in 
der Vergangenheit entzogen worden ist. Dementsprechend handelte es 
sich in diesem Fall um ein Fahren ohne Fahrerlaubnis. Dem Mann wurde 
die Weiterfahrt untersagt und es wurde ein Strafverfahren 
eingeleitet. 

Opel beschädigt
Verden (hc) Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein 
unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit zwischen Mittwoch, 18:00 Uhr, 
und Donnerstag, 13:00 Uhr, einen auf dem Parkstreifen des Brunnenwegs
abgestellten Opel. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort, 
ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 800 Euro zu 
kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei bei der Polizei Verden unter
Telefon 04231/8060 zu melden. 

Unfallverursacher flüchtet 
Ottersberg/Posthausen (hc) Auf dem Parkplatz Dodenhof kam es am 
Donnerstag, gegen 11:50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich 
der Unfallverursacher aus dem Staub machte. Der unbekannte 
Fahrzeugführer stieß vermutlich beim Ausfahren aus einer Stellfläche 
gegen einen Mercedes und flüchtete anschließend. Am Mercedes entstand
ein Schaden von ca. 500 Euro. Zeugen werden geben, sich bei der 
Polizeistation Ottersberg unter Telefon 04205/8604 zu melden.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: