Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Transporter kippt bei Unfall um ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Transporter kippt bei Unfall um
Osterholz Scharmbeck (hc) Bei einem Verkehrsunfall auf der 
Wesermünder Straße am Montag gegen 15:10 h verletzte sich ein ein 44 
Jahre alter Mann leicht. Als ein 55-jähriger Mann mit seinem Fiat an 
der Anschlussstelle Westerbek von der B74 abfuhr und er anschließend 
die Wesermünder Straße (K46) überqueren wollte, übersah er 
offensichtlich den sich von links nähernden 44-jährigen Fahrer eines 
Kleintransporters, der in Richtung Osterholz stadteinwärts fuhr. Es 
kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in dessen Folge der 
Transporter kippte und zerstört im Seitenraum zum Liegen kam. Der 
Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt, der Unfallverursacher 
blieb in dem Fiat unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr 
fahrbereit und mussten geborgen werden. Neben Rettungswagen war ein 
Großaufgebot der Osterholzer Feuerwehr mit 17 Einsatzkräften vor Ort.
Für die Bergung war es erforderlich, die Westerbecker Straße 
beidseitig zu sperren. Die Sperrung dauert zurzeit an. Es entstand 
ein Schaden von ca. 25.000 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-0 (Durchwahl -104)
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: