Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Pkw-Fahrer mit 1,19 Promille ++ Alkoholisiert einen Unfall gebaut ++ Radfahrer angefahren ++ Erheblicher Schaden durch Unfallflüchtigen ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Pkw-Fahrer mit 1,19 Promille
Lilienthal (hc). Am Mittwoch, um 23.40 Uhr, fiel einer 
Streifenwagenbesatzung des Polizeikommissariates Osterholz in der 
Moorhauser Landstraße ein in Schlangenlinien fahrender BWM auf. Als 
die Beamten eine Kontrolle durchführten, stellten sie schnell fest, 
warum der Führer des BMW so unsicher fuhr. Der 19 Jahre alte 
Fahranfänger aus Lilienthal hatten offenbar zu tief ins Glas geguckt.
Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,19 
Promille. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Außerdem 
wurde ein Strafverfahren eingeleitet sowie der Führerschein 
sichergestellt.

Alkoholisiert einen Unfall gebaut
Lilienthal (hc). Vermutlich wegen seiner Alkoholbeeinflussung kam am 
Mittwochmorgen, gegen 05.50 Uhr, ein erst 18 Jahre alter Fahranfänger
von der Straße ab. Der junge Mann aus Lilienthal befuhr mit seinem 
Smart die Lilienthaler Allee, als er alleinbeteiligt nach links von 
der Fahrbahn abkam. Die eintreffenden Polizeibeamten stellten bei ihm
eine Alkoholbeeinflussung fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert 
von 0,94 Promille. Bei dem Fahranfänger wurde eine Blutentnahme 
durchgeführt. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt. Ihn 
erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. 
Fremdschaden hat er nicht angerichtet, lediglich an seinem eigenen 
Fahrzeug entstand ein Schaden von 500 Euro.

Radfahrer angefahren
Osterholz/Scharmbeck (hc). Am Mittwochmorgen, gegen 07.50 Uhr, wurde 
auf der Koppelstraße ein 27 Jahre alter Radfahrer aus 
Osterholz-Scharmbeck angefahren. Der junge Mann befuhr mit seinem 
Fahrrad die Koppelstraße in Richtung Innenstadt. In Höhe der 
Einmündung Heidloge musste er auf der Fahrbahn verkehrsbedingt 
halten, um nach links abzubiegen. Eine sich von hinten nähernde 
Opel-Fahrerin, eine 47 Jahre alte Frau aus Osterholz-Scharmbeck, 
übersah offenbar den Radfahrer und kollidierte mit ihm. Der Radfahrer
verletzte sich bei dem Zusammenprall leicht. Die Fahrzeuge wurden 
durch den Verkehrsunfall leicht beschädigt.

Erheblicher Schaden durch Unfallflüchtigen
Schwanewede (hc). Auf dem Pendlerparkplatz am Habichthorster Weg 
verursachter ein bislang unbekannter Unfallflüchtiger am Mittwoch, in
der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 22.20 Uhr, einen erheblichen Schaden 
an einem dort geparkten 5er BMW. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken 
stieß ein unbekannter Fahrzeugführer gegen den BMW, der dadurch im 
vorderen rechten Bereich beschädigt wurde. Der Schaden wird auf 3.000
Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation in
Schwanewede unter Telefon 04209/914690 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-0 (Durchwahl -104)
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: