Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Wiederholte Sachbeschädigung an Grundschule Ofen; Trunkenheitsfahrt mit PKW

Oldenburg (ots) - Wiederholte Sachbeschädigung an der Grundschule Ofen: Vermutlich in der Nacht vom 14.7.2017 auf den 15.7.2017 haben bislang unbekannte Täter die Rückwand der Schulbushaltestelle an der Alten Dorfstraße in Bad Zwischenahn (OT: Ofen) durch Graffiti verunstaltet. Dabei sind mehrere Schriftzüge großflächig aufgebracht worden. Bereits einige Tage zuvor ist es an gleicher Stelle zu ähnlichen Schmierereien gekommen, die bereits entfernt worden waren. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat in Bad Zwischenahn (Tel.: 04403-9270) in Verbindung zu setzen.

Trunkenheitsfahrt mit PKW: Am Morgen des 14.07.2017 ist der Polizei in Bad Zwischenahn durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein PKW gemeldet worden, der durch unsichere Fahrweise (sog. Schlangenlinien) auffällig geworden war. Die hinzugezogenen Beamten haben dann auf dem Reihdamm den 39-jährigen Fahrzeugführer aus Bad Zwischenahn kontrolliert. Bei ihm stellte sich sich eine deutliche Alkoholbeeinflussung heraus, die Atemalkoholkonzentration betrug 2,68 Promille. Dem Mann ist nach richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen worden, darüber hinaus wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: