Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Sexuelle Belästigung zum Nachteil eines 12-jährigen Kindes im Drögen-Hasen-Weg++ Zeugen gesucht++

Oldenburg (ots) - Am gestrigen Donnerstagnachmittag, 22. Juni 2017, wurde ein 12-jähriges Mädchen im Drögen-Hasen-Weg von einem bislang Unbekannten angesprochen und angefasst. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können.

Das Mädchen befuhr gegen 14:15 Uhr mit dem Fahrrad den Drögen-Hasen-Weg stadtauswärts. Kurz hinter den dort verlaufenden Bahngleisen sprach sie ein ihr unbekannter Mann an und fragte, ob sie "etwas Geld verdienen wolle". Das Mädchen hielt kurz an, um dieses zu verneinen. Als sie wieder aufstieg, fasste der Täter ihr an das Gesäß, woraufhin das Mädchen laut schrie und wegfuhr. Der Mann entfernte sich daraufhin wieder in die entgegengesetzte Richtung.

Der Täter wird auf 20-30 Jahre alt geschätzt. Er hatte blonde, lockige Haare, die ihm über die Stirn hingen. Weiterhin hatte er eine schlanke Statur und eher voluminöse Lippen. Er war mit einem dunklen T-Shirt und einer dunklen Hose bekleidet. Bei sich führte er einen grauen Rucksack sowie ein älteres, klapperndes Fahrrad.

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen und/oder zum Täter geben können, werden gebeten sich unter 0441-7904115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Lena Bohlken
Telefon: 0441-7904004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: