Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Verkehrsunfall mit 5 leicht verletzten Personen ++

Oldenburg (ots) - ++ Verkehrsunfall mit 5 leicht verletzten Personen ++

Am Samstag, 30.07.2016, gegen 22:54 Uhr, kam es auf dem Hauptfahrstreifen der A 29, Richtungsfahrbahn Bremen, zu einem zwischen den Anschlussstellen Neuenkruge und Wechloy, zu einem Auffahrunfall. Ein 25jähriger (Oldenburger) fuhr aus Unachtsamkeit mit seinem Klein-Lkw (Sprinter / 1 Mitfahrer) auf den Pkw (VW T4 / 2 Mitfahrerinnen) einer 34jährigen (Oldenburgerin) auf. Auf Grund der Wucht des Zusammenstoßes kam der 25jährige mit seinem Fahrzeug in der Mittelschutzplanke zum Stehen. Die 34jährige Fahrzeugführerin widerum kam mit ihrem Fahrzeug nach mehrmaligen Drehen rechtsseitig neben der Fahrbahn in der Berme auf einem Wildschutzzaun zum Stehen. Hierbei wurden alle fünf Unfallbeteiligten leicht verletzt. Zwei von ihnen wurden vorsorglich dem Krankenhaus zugeführt und kurze Zeit später aber wieder entlassen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Das Trümmerfeld umfasste beide Fahrtrichtungen der A 29. Während der Säuberung sowie der Bergung der Fahrzeuge kam es abwechselnd zur zwischenzeitlichen Sperrung des Überhol- und Hauptfahrstreifens. Die Schadenshöhe wird auf einige zehntausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: