Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++Unfall nach Staubildung+++

Oldenburg (ots) - Am 20.07.16, gg.14:00 Uhr, staut sich der Verkehr auf der A29, Richtungsfahrbahn Wilhelmhaven, ca. 600 Meter vor einer Baustelle mit einstreifiger Verkehrsführung. Ein 50-jähriger PKW- Fahrer aus Bremen übersieht die vor ihm stehenden Fahrzeuge und fährt auf auf einen Ford aus dem Landkreis Friesland auf. Dieses Fahrzeug stößt daraufhin gegen einen davor befindlichen PKW Opel. Die Frau im mittleren PKW wird verletzt einen Krankhaus zugeführt. Im verursachenden Fahrzeug wird ein 4-jähriges Kind leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entsteht Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Der Verkehr wird während der Unfallaufnahme über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geführt. Es kommt zu einem Rückstau. Die Polizei mahnt: "Werden Baustellen auf der Autobahn durch Schilder angekündigt, ist permanentes Nach-vorne-Schauen und ständige Bremsbereitschaft sehr wichtig!"

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: