Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Weitere Autoaufbrüche in Oldenburg und im Ammerland +++

Oldenburg (ots) - Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden der Polizei weitere Autoaufbrüche gemeldet:

In der Zeit von Sonntagabend bis Montag, 6 Uhr, brachen unbekannte Täter an der Görlitzer Straße in Oldenburg die hintere Tür eines Kastenwagens auf. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie Elektrowerkzeuge im Wert von über tausend Euro. Am Sonntag zwischen 14 und 20 Uhr hebelte ein Täter die Seitenscheibe eines Pkw an der Münnichstraße auf. Die Scheibe ging dabei zu Bruch, es wurde jedoch nichts entwendet.

Auch im Ammerland schlugen Autoaufbrecher zu: auf einem Firmenparkplatz in der Ramsauer Straße in Bad Zwischenahn versuchten Unbekannte, die Schlösser der Heckklappen zweier Vans aufzubrechen. Dies geschah in der Zeit zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 7 Uhr. Das Tatvorhaben misslang; die Täter mussten ohne Beute wieder abziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: