Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Zechpreller schlagen Taxifahrer und flüchten

Oldenburg (ots) - Am Samstag, 16.07.16, nimmt ein Taxifahrer beim Oldenburger Bahnhof kurz nach Mitternacht 2 männl. Fahrgäste auf und fährt diese nach Bad Zwischenahn-Rostrup, Lüntjenplatz. Hier konnte der Fahrpreis von über 40 Euro nicht bezahlt werden. Zunächst stieg einer der Männer, die sich nach Angaben des Taxifahrers in albanischer Sprache unterhalten hatten, aus. Als auch der zweite Fahrgast aussteigen wollte, hielt ihn der Taxifahrer fest. Nun kehrte die erste Person zurück und schlug mit der Faust gegen den Hinterkopf des Fahrers. Die beiden Fahrgäste flüchteten, ohne den Fahrpreis entrichtet zu haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: