Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Zwei Radfahrerinnen beraubt +++ Täter gefasst

Oldenburg (ots) - Nicht gelungen ist am Mittwoch, 13. Juli 2016 gegen 00:42 Uhr ein Raub einer Handtasche aus einem Fahrradkorb. In der Ackerstraße in Nadorst versuchte der Täter die Tasche einer 18-jährigen Frau aus dem Korb zu stehlen. Da der Trageriemen um die Sattelstange gelegt war gelang ihm das nicht. Die Frau kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht.

Offensichtlich der gleiche Täter versuchte kurz darauf erneut eine andere Radfahrerin ihrer Tasche zu berauben. In der Theodor-Wabnitz-Straße in Ofenerdiek fuhr er gegen 01:03 Uhr mit hoher Geschwindigkeit an dem Fahrrad einer 16-Jährigen vorbei und riss dabei deren Rucksack aus dem Fahrradkorb. Er flüchtete in eine nahe gelegene Asylbewerberunterkunft. Dabei wurde er von der Geschädigten verfolgt. Anhand der Täterbeschreibung konnte ein 27-jährige Syrer als Täter identifiziert und in dem Haus festgestellt werden. Das aufgefundene Diebesgut wurde an die Geschädigte zurück gegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Frank Vehren
Telefon: 0441-7904004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: