Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Alkoholisierte und berauschte Fahrer aus dem Verkehr gezogen +++

Oldenburg (ots) - Ein betrunkener 37-jähriger Autofahrer fiel am Sonntag, 10.Juni 2016 um 23.15 Uhr in der Gottorpstraße auf. Eine Kontrolle brachte 1,92 Promille zu Tage. Bereits gegen 00.45 Uhr waren ein 30-jähriger Radfahrer mit 1,63 Promille auf der Rennplatzstraße und gegen 4.43 Uhr ein 41-jähriger Mann in der Straße Haarenufer mit 2,32 Promille festgestellt worden.

Am 8. Juli 2016 um 11.30 Uhr zeigte ein 51-jähriger Radfahrer auf der Nadorster Straße eine unsichere Fahrweise. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 1,86 Promille festgestellt.

Zwei 38- und ein 35-jährige Radfahrer waren am Samstag, 9. Juli 2016 gegen 19.40 Uhr gemeinsam auf dem Hochheider Weg alkoholisiert unterwegs. Sie wiesen 1,91 sowie 1,79 Promille in der Atemluft.

Unbelehrbar zeigte sich am Samstag, 9. Juli 2016 gegen 21.05 Uhr ein 18-jähriger polnischer PKW-Fahrer, der in der Ammergaustraße unter Einfluss von Betäubungsmitteln untewegs war. Obwohl ihm die Weiterfahrt untersagt wurde fiel er knapp eine Stunde später erneut fahrender Weise auf. Allen Verkehrsteilnehmern wurden Blutproben entnommen und es wurde entsprechende Verfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Frank Vehren
Telefon: 0441-7904004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: