Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Betrunkene Verkehrsteilnehmer, illegale Abfallentsorgung

Oldenburg (ots) - Betrunkener verursacht Verkehrsunfall in Apen. Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernen vom Unfallort muss sich ein 25-Jähriger aus der Gemeinde Apen verantworten. Am 02. Juli ist die Polizei gegen 05:20 Uhr von einem Verkehrsteilnehmer auf eine völlig zerstörte Ampelanlage an der Hauptstraße Ecke Ammerlandstraße in Apen hingewiesen worden. Augenscheinlich war ein PKW gegen den Masten geprallt und hatte diesen abgeknickt, sodass letztlich die blanken Kabel aus dem Boden ragten. Auf der Fahrbahn zeigte sich ein entsprechendes Trümmerfeld. An der Unfallstelle konnte zwar kein Verursacher angetroffen werden, jedoch fand sich dort ein abgerissenes Kennzeichen. Diese Spur führte die Beamten relativ schnell zu dem 25-jährigen, an dessen Wohnanschrift sich sein stark beschädigter PKW wieder fand. Der Fahrzeughalter, der einen Alkoholwert von 1,7 Promille aufwies, lag schlafend in seiner Wohnung. Im Rahmen der ersten Ermittlungen verdichtete sich der Tatverdacht gegen ihn. Er musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der angerichtete Schaden dürfte mehrere tausend Euro betragen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Westerstede unter unter 04488-8330 entgegen.

Illegale Abfallentsorgungen in Westerstede. Im Westersteder Norden sind am Samstag über Tag mehrere illegale Müllentsorgungen gemeldet worden. In der Hauptsache hat es sich dabei um Abfall gehandelt, der aus Umzügen stammen dürfte. Vom Plastikeimer über Styroporreste bis hin zum Elektroherd hat sich diverser Unrat gefunden. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen, um mögliche Verursacher benennen zu können. Diese erwartet dann ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, bei umweltgefährdenden Stoffen können sogar Straftatbestände erfüllt sein. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, können sich an die Polizei in Westerstede wenden.

Betrunkener Autofahrer in WWesterstede. Am Samstag gegen kurz 01:00 Uhr wird der Polizei in Westerstede bekannt, dass ein PKW-Fahrer auf der Ammerlandallee alkoholisiert unterwegs sein soll. An der Halteranschrift wurde kurz darauf ein 28-jähriger aus Apen festgestellt, der mit einer Atemalkoholkonzentration von 2,14 Promille absolut fahruntüchtig war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: