Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Verkehrsunfall mit erneuter Vollsperrung BAB 29 ++

Oldenburg (ots) - ++ Am Mittwoch, den 22.06.2016, um 08.05 Uhr, ereignete sich auf der A 29 in Fahrtrichtung Osnabrück, zwischen dem Autobahnkreuz Wilhelmshaven und der Anschlussstelle Sande, im Baustellenbereich mit einspuriger Verkehrsführung wie bereits am Vortag ein ähnlicher Verkehrsunfall. Ein 39jähriger Fahrer aus Ottersberg befuhr mit einem LKW mit Anhänger die o.a. Strecke. Im einspurigen Baustellenbereich mit verengtem Fahrstreifen kam er auf dem Überholfahrstreifen nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr ca. 50 Meter aufgeweichte Berme. Es entstand größerer Bermenschaden. LKW und Anhänger wurden nicht beschädigt.

Der Fahrer setzte zunächst seine Fahrt fort, konnte aber später ermittelt werden.

Aufgrund der aufgewühlten Berme und der verunreinigten Fahrbahn musste die A 29 im dortigen Baustellenbereich zwecks Reinigungs- und Befestigungsarbeiten durch die Autobahnmeisterei Varel für ca. eine Stunde vollgesperrt werden.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: