Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Verkehrsunfall in Hollriede: Fünf Verletzte bei Unfall mit Schulbus++

Oldenburg (ots) - ++Verkehrsunfall in Hollriede: Fünf Verletzte bei Unfall mit Schulbus++

Am Montag, 20.Juni 2016, gegen 07:19 Uhr, ereignete sich in Westerstede, Ortsteil Hollriede, ein Verkehrsunfall mit fünf Verletzten, darunter vier Schulkinder im Alter von 9 bis 13 Jahren. Eine 52-jährige Friesländerin befuhr mit einem Taxischulbus die Leerer Straße in Fahrtrichtung Remels und übersah beim Linksabbiegen an der Kreuzung Leerer Straße/Augustfehner Straße/Halsbeker Straße einen entgegenkommenden Pkw. In dem Schulbus befanden sich vier Kinder, die die Taxifahrerin zur Schule bringen wollte. Nach dem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw verlor der 57-jährige Friedeburger die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw geriet ins Schleudern und streifte leicht einen im Einmündungsbereich der Augustfehner Straße wartenden Pkw einer 22-jährigen Frau aus Sande. Bei dem Verkehrsunfall wurden die Taxifahrerin und die vier Kinder, die aus Westerstede, Edewecht und Augustfehn kommen, leicht verletzt. Die durch den Unfall verursachten Schürfwunden und Prellungen der Beteiligten wurden in umliegenden Krankenhäusern versorgt. Der 57-jährige Pkw-Fahrer erlitt einen leichten Schock und die 22-jährige Sanderin blieb unverletzt. Der Kreuzungsbereich wurde kurzfristig voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: