POL-OL: Verkehrsunfallflucht / Verletzter Fahrradfahrer

Oldenburg (ots) - Am Samstag ereignete sich gg. 14.40 Uhr in Bad Zwischenahn, im Kreuzungsbereich Oldenburger Straße / Brummerforth, ein Verkehrsunfall. Ein 13- jähriger Fahrradfahrer fuhr in Begleitung eines Freundes auf dem Radweg entlang der Oldenburger Straße in Richtung Oldenburg. Sie überquerten den Einmündungsbereich Brummerforth, als die für sie relevante Ampel nach ihren Angaben Grünlicht zeigte. Plötzlich fuhr ein PKW aus der Georgstraße kommend über den Einmündungsbereich in Richtung Brummerforth. Der Fahrradfahrer stieß mit seinem Fahrrad gegen den PKW. Dabei verletzte er sich am Knie und das Fahrrad wurde beschädigt. Der PKW setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Es soll sich um einen grünen oder blauen Mercedes- Geländewagen gehandelt haben, evtl. ein Modell der G- Klasse. Ob dieses Fahrzeug bei Rotlicht gefahren ist oder auf Grund Rückstau im Kreuzungsbereich gewartet hat, kann nicht gesagt werden. Der Fahrer und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Zwischenahn unter 04403-9270 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: