POL-OL: ++Unfallfahrer/-zeugen gesucht++

Oldenburg (ots) - Am 12.02.2016 gegen 11:05 Uhr kam es in Oldenburg, Ammerländer Heerstr. 277 zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines schwarzen Kleinwagens fuhr rückwärts aus der Grundstücksausfahrt und nahm einem Rollerfahrer, der stadteinwärts fuhr, den Vorrang. Der Rollerfahrer musste bremsen und ausweichen und kam dabei zu Fall, wobei er sich schwer verletzte. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt jedoch unvermittelt in Richtung Innenstadt fort, ohne sich um den Rollerfaher zu kümmern.

Mutmaßlich hat der Pkw-Fahrer den Rollerfahrer übersehen und den Sturz nicht bemerkt.

Der Pkw-Fahrer bzw. die Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Zwischenahn unter Tel: 04403-9270 zu melden. Az: 201600198027

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: