POL-OL: Oldenburg: Wer kennt die Tatverdächtigen? +++ Polizei veröffentlicht Phantombilder +++ 31-jährige Frau von fünf unbekannten Männer überfallen, sexuell belästigt und ausgeraubt

POL-OL: Oldenburg: Wer kennt die Tatverdächtigen? +++ Polizei veröffentlicht Phantombilder +++ 31-jährige Frau von fünf unbekannten Männer überfallen, sexuell belästigt und ausgeraubt
Tatverdächtiger 1

Oldenburg (ots) - Die Polizei ist auf der Suche nach den Tatverdächtigen, die am Mittwoch, 13. Januar 2016, eine 31-jährige Frau in der Oldenburger Innenstadt überfallen, sexuell belästigt und ausgeraubt haben.

Die Männer drückten die Frau gegen eine Wand und hielten ihren Mund zu. Anschließend stahlen sie die Armbanduhr der Frau, griffen an ihre Brüste und versuchten das Mobiltelefon zu stehlen, was misslang.

Die Tat spielte sich im Nikolaiviertel im Bereich des Lambertihofs und des Nikolaigangs ab. Bei drei Tatverdächtigen ist es inzwischen gelungen, Phantombilder zu erstellen.

Wer kennt die abgebildeten Männer?

Hinweise nimmt die Polizei unter 0441-7904115 entgegen.

Die erste Pressemitteilung finden Sie im Internet unter:

www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressesprecher
Mathias Kutzner
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: