Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Verkehrsunfall BAB A 29, Richtungsfahrbahn Wilhelmshaven, kurz vor der Abfahrt Zetel - Zeugenaufruf!!!

Oldenburg (ots) - Am Sonntag, dem 10.01.2016, gegen 14.50 Uhr, ereignete sich im Bereich der BAB A 29 in Richtung Wilhelmshaven ein Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Fahrzeugen. Ein 69-jähriger Fahrzeugführer aus Wardenburg gibt an, einen Überholvorgang bereits abgeschlossen zu haben und darauf sei ein von hinten sehr schnell herannahender Pkw, ebenfalls auf dem Überholfahrstreifen fahrend, beim Wiedereinscheren noch mit seienm Pkw kollidiert. Dies wird von dem zweiten Unfallbeteiligten, einem 23-jährigen aus Sande, bestritten. Er hätte nicht mehr ausweichen können, da der o.a. Fahrzeugführer plötzlich zum Überholen ausgeschert sei. Das besagte überholte Fahrzeug sei aber weitergefahren. Von beiden Unfallbeteiligten konnte nur gesagt werden, dass es sich um einen roten Pkw, vermutlich VW Passat, gehandelt habe. Im Rahmen eines Zeugenaufrufes wird der Führer dieses Pkw gebeten,sich bei der Autobahnpolizei Oldenburg, Tel.: 04402-933-0 telefonisch zu melden, um zur Sachverhaltsklärung beizutragen.Der Verkehrsunfall muß von ihm bemerkt worden sein. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Mit freundlichem Gruß Udo Cordes

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: