Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Badeunfall im OLantis +++ Polizei bittet um Rücksichtnahme auf Familienangehörige

Oldenburg (ots) - Am Samstag, 6. Juni 2015, verunglückte ein 5-jähriger Junge (wie berichtet) bei einem Badeunfall im OLantis Huntebad und schwebt seitdem in Lebensgefahr.

Die Polizei bittet auf die Familienangehörigen Rücksicht zu nehmen und von weiteren Anfragen zum Gesundheitszustand des Jungen zum jetzigen Zeitpunkt Abstand zu nehmen.

Eine weitere Bitte der Polizei richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger in Oldenburg und allen Mitgliedern entsprechender Gruppen in Social Media Netzwerken.

Nehmen Sie Rücksicht auf die Familie. Spekulationen zum Unglückshergang tragen nicht dazu bei, die ohnehin schon schwere Situation zu bewältigen.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Polizei wird zu gegebener Zeit mit der gebotenen Zurückhaltung im Hinblick auf die familiäre Situation und unter Berücksichtung der Persönlichkeitsrechte informieren.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: