Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen+++

POL-OL: +++Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen+++
verunfallter Pkw A29

Oldenburg (ots) - Unfallort: BAB A 29 Richtungsfahrbahn Wilhelmshaven, km 60,500, Stadt Varel, LK Friesland

Unfallzeit: Donnerstag, 14.05.2015, 07:46 Uhr

Sachverhalt: Zum o.g. Zeitpunkt befährt ein 25jährige Fahrzeugführer aus Herford (NRW) mit einem Opel Corsa die A 29 in Richtung WHV. Als Insassen befinden sich mit im Fahrzeug seine 26 jährige Lebensgefährtin, sowie ihr 2jähriges Kleinkind und eine 13jährige Verwandte. Ziel war die Nordseeküste als Tagesausflug.

In Höhe des KM 60,500 kommt er aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach links von der Fahrbahn ab und prallt in die Mittelschutzplanken. Der Pkw überschlägt sich und bleibt auf dem Dach auf dem Überholfahrstreifen liegen. Alle Insassen können sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Familie wird durch den Rettungsdienst LK Ammerland und LK Friesland (2RTW) vorsorglich zum KH Varel verbracht. Fahrzeugführer und Beifahrerin werden bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt, die Kinder bleiben unverletzt.

Am Fahrzeug entsteht Totalschaden. Der Gesamtschaden wird z.Zt. auf 4600,- geschätzt.

Während der Unfallaufnahme und Bergung des Pkw wurde der linke Fahrstreifen gesperrt, der Verkehr wurde aufgrund der geringen Verkehrsdichte nicht beeinflusst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: