Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Wiefelstede - Verkehrsunfall, eine Person verletzt

Oldenburg (ots) - Bei einem Glatteisunfall am Montagvormittag in Hullenhausen (Gemeinde Wiefelstede) wurde eine Person verletzt. Gegen 09.50 Uhr befuhr eine 33-jährige Pkw-Fahrerin die Hullenhauser Straße in Richtung Rosenberger Straße. Dabei verlor sie auf eisglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw. Der Pkw streifte zunächst einen Leitpfahl, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend wurde der Pkw der 33-Jährigen auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Einsatzkräfte der Feuerwehren Mollberg und Spohle, die mit 15 Mann vor Ort waren, konnte die Frau aus ihrem Pkw retten. Ein Rettungswagen des Rettungsdienstes Ammerland brachte sie in die Klinik nach Varel. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PSt. Rastede
Telefon: +49(0)4402/92440
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: