Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Pressemeldung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn für den Zeitraum vom 23.12. bis 26.12.2014

Oldenburg (ots) - Bad Zwischenahn

Sachbeschädigung an Taxi

Am Dienstag, 23.12.2014, gegen 21:00 Uhr lässt sich ein 47-jähriger Oldenburger von einem Taxi Richtung Bad Zwischenahn fahren. Auf dem Weg dorthin will der bereits deutlich alkoholisierte Fahrgast noch etwas trinken und eine Zigarette rauchen. Er fordert den Fahrer daher auf, zu halten. Dieser möchte die Fahrt jedoch nicht unterbrechen, da er fast am Ziel angekommen ist. Der angetrunkene Fahrgast beginnt daraufhin, leicht auf den Fahrer einzuschlagen und schlägt mit der Faust von innen gegen die Frontscheibe des Taxis. Diese zerspringt durch den Schlag. Während der Sachverhaltsaufnahme durch die alarmierten Polizeibeamten werden bei dem renitenten Fahrgast über zwei Promille Atemalkohol festgestellt und ihm müssen zur Beruhigung der Situation Handschellen angelegt werden.

Trunkenheit im Verkehr

Am Dienstag, 23.12.2014, gegen 23:45 Uhr, melden Zeugen der Polizei Bad Zwischenahn, dass jemand mit einem unbeleuchteten Pocketbike durch Kayhausen fahre. Die eingesetzten Beamten entdecken schließlich einen 44-jährigen Bad Zwischenahner, der kniehoch in einem Graben steht und versucht, sein Minimotorrad aus diesem zu bergen. Bei der folgenden Kontrolle wird festgestellt, dass das kleine Motorrad nicht für den Verkehr zugelassen ist und dass der Mann deutlich alkoholisiert ist. Ein Test ergibt eine Atemalkoholkonzentration von 1,24 Promille. Der Pocketbikefahrer muss mit zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wird.

Einbruch in Ferienhaus

In der Zeit vom 23.12. bis 25.12.2014 dringen unbekannte Täter gewaltsam in ein Ferienhaus in der Richtmoorstraße in Bad Zwischenahn ein. Da das Haus zur Zeit nicht bewohnt wird, befinden sich keine Wertsachen darin und der oder die Täter flüchten unerkannt und ohne Beute.

Edewecht

Einbruch in Einfamilienhaus

Am Donnerstag, 25.12.2014, in der Zeit von 16:00 bis 18:30 Uhr, dringen unbekannte Täter gewaltsam durch eine Terassentür in ein Einfamilienhaus in der Schubertstraße in Edewecht ein. Vermutlich werden sie durch die nach Hause kommenden Eigentümer gestört und können unerkannt flüchten. Dennoch gelingt es ihnen, Schmuck, Bargeld und einen Laptop zu entwenden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 04403-9270 bei der Polizei Bad Zwischenahn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/
Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: