Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Einbrüche im Bereich des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn++

Oldenburg (ots) - Am Freitag, 12.12.2014, kam es gegen 03.50 Uhr zu einem Einbruch in eine Gaststätte in Wiefelstede, Spohle, Wiefelsteder Straße. Ein Fenster wurde gewaltsam geöffnet und im Objekt ein (bereits geleertes) Sparfach aufgebrochen. Der/die Täter verließen die Räumlichkeiten, kurz bevor die Tat entdeckt werden konnte. Nach bisherigen Feststellungen wurde nichts entwendet.

In der Zeit von Freitag, 12.12.2014, 09.00 Uhr, bis Sonntag, 14.12.2014, 18.00 Uhr, waren zwei Wohnhäuser in Wiefelstede, Wemkendorfer Weg, das Ziel von Einbrechern. Während bei einem Haus ein Fenster aufgehebelt wurde, war es beim zweiten Haus die Terrassentür. In beiden Objekten wurden die Räumlichkeiten und Schränke durchsucht. Erbeutet wurde in einem Fall Schmuck aus dem Schlafzimmer. Nähere Angaben zum Diebesgut können derzeit nicht gemacht werden.

In Bad Zwischenahn, Rostrup, Lilienweg, versuchten bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus einzubrechen. An einer Seiteneingangstür konnten frische Hebelmarken festgestellt werden. Tatzeit war die Nacht zu Samstag (14.00 - 12.00 Uhr).

Am Freitag, zwischen 19.35 und 19.45 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täter in Bad Zwischenahn, Helle, Dreiberger Straße, in einen Fischereibetrieb einzubrechen. Nachdem sie eine Fensterscheibe mit einem vorgefundenen Vorschlaghammer eingeschlagen hatten, versuchten sie, das Fenster zu öffnen. Aus bisher nicht bekannten Gründen wurde das Objekt jedoch nicht betreten und es blieb beim Versuch.

Zu einem Tageswohnungseinbruch kam es am Samstag, 13.12.2014, in der Zeit von 15.30 - 18.30 Uhr. In Rastede, Martin-Luther-Straße, wurde an der Rückseite des Hauses ein Fenster aufgehebelt und der/die Täter stiegen in das Gebäude, wo sie sämtliche Räumlichkeiten und Schränke durchsuchten. Es fehlen jetzt eine Münzsammlung (DM-Münzen) und eine Taschenuhr.

Zeugen, die verdächtige Personen gesehen oder sonstige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04403/927-115 mit dem Polizeikommissariat Bad Zwischenahn in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/
Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: