Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Hoher Sachschaden bei Einbruch in Autohaus +++ Zwei Fahrzeuge und vier E-Bikes gestohlen +++ 100.000 Euro Schaden +++ Polizei sucht Zeugen

Oldenburg (ots) - Am Freitagmorgen, 12. Dezember 2014, wurde die Polizei von Mitarbeitern des Autohauses Hiro am Langenweg in Oldenburg alarmiert.

Unbekannte Täter sind am Donnerstag, 11. Dezember 2014, vermutlich um 22.16 Uhr in das Autohaus eingebrochen. Zu diesem Zeitpunkt wurde ein Stromausfall im gesamten Gebäudekomplex registriert.

Die Tatortgruppe der Polizeiinspektion stellte ein zerstörtes Fenster fest, durch das die bislang unbekannten Täter vermutlich eingebrochen sind.

Zwischenzeitlich steht fest, dass zwei Fahrzeuge gestohlen wurden. Ein Kia Ceed Sportswagon Edition 7 im Wert von 23.700 Euro und ein Kia Sportage Fifa World Cup im Wert von 20.990 Euro. Die Fahrzeuge werden wahrscheinlich mit den Originalschlüsseln gefahren.

Außerdem wurden vier E-Bikes und diverse Werkzeuge und elektronische Geräte gestohlen. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehr als 100.000 Euro.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen zu dem Einbruch. Hinweise nimmt die Polizei unter 0441-7904115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: