Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Nethen - Ermittlungen gegen Busfahrer

Oldenburg (ots) - Die Polizei Rastede hat gegen einen 69-jährigen Busfahrer aus Oldenburg ein Strafverfahren eingeleitet. Am Montag wollte der 69-Jährige mit einem besetzten Schulbus in Nethen, Hirtenweg, in Höhe des Badesees wenden. Dabei stieß er mit seinem Bus seitlich gegen einen Baum und beschädigte ihn. In dem Bus wurde eine mitfahrende elfjährige Schülerin aus Nethen durch umherfliegende Glassplitter leicht verletzt. Der Bus hielt zunächst an, Mitschüler verständigten die Mutter der Verletzten, die in der Nähe des Unfallortes wohnt. Nachdem die Schülerin von ihrer Mutter abgeholt worden war, setzte der Busfahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden an dem angefahrenen Baum zu kümmern. Mitfahrende Schüler setzten ließen nach Ankunft an der Schule über das Schulsekretariat die Polizei informieren, die nun wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht und der Verdachts der Fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PSt. Rastede
Telefon: +49(0)4402/92440
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: