Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Brand in Reihenhaus +++ Zwei Menschen leicht verletzt +++ 50.000 Euro Sachschaden

Oldenburg (ots) - Bei einem Brand in einem Reihenhaus im Balthasarweg in Oldenburg wurden in der Nacht zu Dienstag, 9. Dezember 2014, zwei Menschen leicht verletzt. Nach einer ersten Schätzung liegt der Sachschaden bei mindestens 50.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.

Eine 46-jährige Bewohnerin des Hauses bemerkte in der Nacht Brandgeruch und wählte gegen 2 Uhr den Notruf. Die 46-jährige Frau brachte sich zusammen mit ihrem 15-jährigen Sohn in Sicherheit, nachdem eigene Löschversuche fehlschlugen.

Die Berufsfeuerwehr Oldenburg konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer im Keller des Gebäudes ausgebrochen.

Die 46-Jährige und ihr 15-jähriger Sohn wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: