Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Pkw aufgebrochen +++ Handtasche gestohlen +++ "Gelegenheit macht Diebe"

Oldenburg (ots) - Am Sonntagmittag, 30. November 2014, hat ein bislang unbekannter Täter gegen 11.40 Uhr die Seitenscheibe eines Pkw in der Kirchhofstraße am Gertrudenfriedhof in Oldenburg zerstört. Anschließend stahl er die Handtasche einer 66-jährigen Frau, die auf dem Beifahrersitz lag. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt. Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei unter 0441-7904115 entgegen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Sie keine Wertgegenstände in Ihrem Pkw zurücklassen sollten, auch wenn Sie Ihr Fahrzeug nur kurz verlassen.

"Gelegenheit macht Diebe" wusste schon der englische Schriftsteller und Philosoph Francis Bacon im 17. Jahrhundert zu berichten. Das in der Mittelkonsole liegen gelassene iPhone, das mobile Navigationsgerät hinter der Windschutzscheibe oder Handtaschen die im Auto liegen sind gern gesehene Beute bei Dieben.

Lassen Sie also die wichtigen Dinge niemals im Auto zurück, ganz gleich wie kurz Sie es aus den Augen lassen.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/
Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: