Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Wohnungseinbruch in Kreyenbrück++Arbeiter zieht sich schwerste Verbrennungen zu++

Oldenburg (ots) - ++Wohnungseinbruch in Kreyenbrück++ Von Mittwoch auf Donnerstag kam es zu einem Wohnungseinbruch in der Paula-Modersohn-Becker-Straße, Oldenburg. Die unbekannten Täter gelangten über das hintere Grundstück in das Haus, wo sie einen dreistelligen Bargeldbetrag erbeuteten. Zeugenhinweise bitte unter der Rufnummer 0441 - 7904115 an die Polizei Oldenburg.

++Arbeiter zieht sich schwerste Verbrennungen zu++ Durch Arbeiten an einer hausinternen Zisterne zog sich heute morgen gegen 11.10 Uhr ein Arbeiter (45 Jahre) schwerste Verbrennungen zu. Gemeinsam mit seinem Kollegen (51 Jahre) hatte er ca. zwei Stunden vorher die Zisterne eines Wohnhauses in der Saarstraße, Oldenburg, mit einer Abdichtungsfarbe gestrichen. In dem Glauben, dass sich in der Zwischenzeit die Farbdämpfe verflüchtigt hätten, wollten die beiden Männer mit einem Gasbrenner die Farbe aushärten. Hierbei kam es zu einer explosionsartigen Verpuffung, wodurch der 45 jährige Mann erhebliche Verbrennungen erlitt. Auch sein 51-jährige Kollege wurde durch die Verpuffung verletzt, dies allerdings nicht so erheblich, so dass er sogar noch seinem Kollegen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste-Hilfe leisten konnte. Die Feuerwehr Oldenburg rückte mit mehreren Fahrzeugen an, da zunächst eine mögliche weitere Gefährdung durch eventuell noch vorhandene Gase abgeklärt werden musste. Beide Männer wurden in hiesige Krankenhäuser eingeliefert, wobei der schwerverletzte Mann noch heute in eine Spezialklinik verlegt werden soll. Zur Schadenshöhe sind noch keine Angaben möglich, da erst noch eine Begutachtung des Objektes erfolgen muss.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Jens-Johann Hinrichs
Telefon: 0441/790-4721
E-Mail: jens-johann.hinrichs@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: