Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Pressemeldungen aus Bereich Rastede und Wiefelstede

Oldenburg (ots) - Rastede - Schlauchboot gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten zwischen Dienstag, 17.00 Uhr, und Mittwoch, 09.00 Uhr, in Rastede, Ortsteil Bekhausen, Bekhauser Esch, von einem Grundstück ein Schlauchboot, das einen Aluminiumboden hat. Das Boot hat einen Wert von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Rastede (Tel. 04402-92440) entgegen.

Rastede - Trunkenheit im Verkehr

Die Polizei Rastede hat gegen einen 54-jährigen Rollerfahrer ein Strafverfahren eingeleitet. Dieser befuhr am Mittwoch mit seinem Roller in Rastede die Straße "Im Himmel" und stürzte, ohne dass dabei andere Verkehrsteilenehmer beteiligt waren. Beamte der Polizei Rastede überprüften den Mann, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholkonzentration von 2,17 Promille). Dem Rollerfahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Rastede - Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Montag zwischen 16.30 Uhr und 16.35 Uhr in Rastede, Oldenburger Straße, den linken Außenspiegel eines Pkw Renault, der auf dem Parkstreifen neben der Fahrbahn abgestellt war. Anschließend fuhr der Verursacher von der Unfallstelle davon, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Rastede (Tel. 04402-92440) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PSt. Rastede
Telefon: +49(0)4402/9244-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: