Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Rastede - Verkehrsunfall, hoher Sachschaden

Oldenburg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Rastede entstand Sachschaden in Höhe von 260.000 Euro. Gegen 14.45 bemerkte auf der Braker Chaussee (B 211) ein 53-jähriger Fahrer eines Sattelzuges zu spät, dass vor ihm mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt angehalten hatten. Der 53-Jährige fuhr auf den Sattelzug eines 47-Jährigen aus Polen auf. Der Sattelzug des 47-Jährigen wurden dann auf den Sattelzug eines vor ihm stehenden 51-Jährigen aus Loxstedt geschoben. Der 51-jährige Loxstedter erlitt leichte Verletzungen. Die Sattelzüge des 53-Jährigen und des 47-Jährigen waren anschließend nicht mehr fahrbereit. Die B 211 musste zeitweise gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PSt. Rastede
Telefon: +49(0)4402/9244-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: