Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Stadt Oldenburg: Auffahrunfall mit 0,94 Promille +++ 800 Euro Sachschaden +++ Führerschein sichergestellt

Oldenburg (ots) - Bei einem Auffahrunfall an der Kreuzung Stedinger Straße, Hermannstraße, Nordstraße in Osternburg prallte ein 52-jähriger Mann gegen 14.30 Uhr mit seinem Pkw in das Heck des vor ihm stehenden Fahrzeugs.

Eine 35-jährige Frau war gerade im Begriff von der Stedinger Straße nach rechts in Richtung Holler Landstraße abzubiegen und musste Fußgänger und Radfahrer passieren lassen, als es zum Unfall kam. Die 35-Jährige und ihre 29-jährige Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt. Bei der Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der 52-Jährige eine Atemalkoholkonzentration von 0,94 Promille aufwies. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und eine Blutprobe angeordnet. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 800 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: