Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Schwerer Raub auf Kiosk mit Schußwaffe++

Oldenburg (ots) - ++Schwerer Raub auf Kiosk mit Schußwaffe++

Am Freitag Abend betrat eine mit einer Sturmhaube maskierte Person den Kiosk Lange Straße in Westerstede. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte die Person von dem 65 jährigem Kioskangestellten, die Tageseinnahmen in eine Plastiktüte zu werfen. Der Angestellte kam der Aufforderung nach und warf einen Teil der Einnahmen in die Tüte. Daraufhin flüchtete der Täter aus dem Kiosk. Nach Zeugenangaben befand sich vor dem Kioskeingang ein Mittäter, der anschließend mit dem Haupttäter zu Fuß flüchtete. Eine sofort eingeleitete Großfahndung im Stadtbereich Westerstede verlief anschließend negativ. Unter anderem wurde auch der Polizeihubschrauber aus Rastede eingesetzt. Beide Täter sollen männlich, ca. 20 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. Der Täter im Kiosk soll mit einer Motorradsturmhaube, der Zweite mit einer dunklen Sonnenbrille und Kapuze vermummt gewesen sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Westerstede unter der Rufnummer 04488-8330 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/
Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: