Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Stadt Oldenburg: Einbruch in Spielothek +++ Täter lässt sich einschließen +++ Zeugen gesucht

Oldenburg (ots) - In der Nacht zu Dienstag, 25. Februar 2014, ließ sich ein unbekannter Täter in den Räumen einer Spielothek an der Edewechter Landstraße in Oldenburg einschließen.

Ein 28-jähriger Mitarbeiter der Spielothek wartete nach Geschäftsschluss an der Straße, um abgeholt zu werden. Während er dort auf seine Mitfahrgelegenheit wartete, hörte er plötzlich Geräusche aus dem Gebäude. Als er sich der Spielothek näherte, um noch mal aufzuschließen und nachzuschauen, wurde eine Scheibe von innen eingeschlagen. Ein unbekannter Mann sprang aus dem Gebäude und flüchtete zu Fuß in Richtung Lerigauweg.

Obwohl der 28-Jährige sofort die Polizei angerufen hat, blieb die Fahndung ohne Erfolg. Gesucht wird ein circa 180 cm großer Mann, Mitte 20, der mit einer hellen Jeans und einer graue Mütze bekleidet war und auf dem Rücken einen "Eastpak"-Rucksack trug.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0441-7904115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/
Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: