Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Zeugenaufruf nach Trickdiebstahl

Oldenburg (ots) - Am 20.02.2014 kam es in Bad Zwischenahn im Gemeindeteil Helle zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil eines älteren Ehepaars. Gegen 09:00 Uhr klingelte ein Mann an der Haustür des Ehepaares, das ein älteres Einfamilienhaus an der Straße Stiller Bogen bewohnt und gab sich als Mitarbeiter eines schwedischen Möbelhauses aus. Unter dem Vorwand, Stühle an den nicht angetroffenen Nachbarn liefern zu müssen, wollte er für diesen eine Nachricht hinterlassen. Hierzu wollte er sich bei dem Ehepaar einen Zettel leihen. Die Ahnungslosen Hauseigentümer ließen den Mann in die Küche ihres Hauses. So abgelenkt. stieg wahrscheinlich ein zweiter Komplize des Mannes durch das zum Lüften geöffnete Fenster des Schlafzimmers in das Wohnhaus ein. Im Schlafzimmer wurde dann durch diesen zweiten Täter Schmuck und Bargeld entwendet.Anschließend klingelte auch der zweite Täter an der Tür und beide gingen zu Fuß in Richtung Elmendorf. Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben:

   - südländische Erscheinung,
   - ca. 30 Jahre alt
   - ca. 175cm groß
   - kompakte Erscheinung
   - schwarze kurze Haare
   - braune Augen
   - dunkle Oberbekleidung 

Der zweite Täter wird ähnlich beschrieben.

Nachbarn, die am Donnerstag in Helle in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 09:15 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Zwischenahn unter Tel. 04403/927-0 in Verbindung zu setzen.

Sachbearbeiter POK Schwarte 201400224269

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: