Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Landkreis Ammerland: Brand "Fröhlich Meer-Brauerei" in Bad Zwischenahn +++ Polizei weiter auf der Suche nach Zeugen +++ 400.000 - 500.000 Euro Sachschaden +++ Versicherer mit 10.000 Euro Belohnung

Oldenburg (ots) - Am Freitag, 31. Januar 2014, kam es zum Brand des leer stehenden Hotel- und Gaststättengebäudes der Meer-Brauerei "Fröhlich" in Bad Zwischenahn. Die Polizei ist weiterhin auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

Ein Versicherer hat zwischenzeitlich eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro ausgesetzt.

Zwei Männer werden dringend als Zeugen gesucht. Diese beiden Männer haben sich unmittelbar vor Ausbruch des Brandes gegen 20.45 Uhr auf dem Parkplatz zwischen Sportplatz und dem Hotelbetrieb aufgehalten.

Der eine Mann wird als groß und schlank beschrieben. Der Andere als klein und dick. Beide Männer sollen dunkel gekleidet gewesen sein und Wollmützen getragen haben

Diese beiden Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Weitere Hinweise auf die Zeugen oder in der Sache nimmt die Polizei in Westerstede unter der Telefonnummer 4488/8330 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Die weiteren Pressemitteilungen finden Sie im Internet unter:

www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: