Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Stadt Oldenburg: Schwerer Verkehrsunfall in Bümmerstede +++ 13-jähriger Junge schwer verletzt +++ Radfahrer von Auto erfasst

Oldenburg (ots) - Am Mittwoch, 19. Februar 2013, ereignete sich gegen 16.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bümmersteder Tredde. In Höhe der Grundschule versuchte ein 13-jähriger Radfahrer die Straße zu überqueren und wurde dabei von einem Pkw erfasst. Trotz Vollbremsung des 66-jährigen Fahrers aus Oldenburg konnte der Zusammenstoß nicht mehr vermieden werden.

Der 13-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde nach seiner rettungsmedizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandenen Sachschaden liegt nach einer ersten Einschätzung bei rund 1.750 Euro.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: