Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Verkehrsunfälle auf der A 28 in Fahrtrichtung Leer im Bereich des Autobahndreieckes Oldenburg-West und zwischen den Anschlussstellen Westerstede und Westerstede-West++

Oldenburg (ots) - ++Verkehrsunfälle auf der A 28 in Richtung Leer im Bereich des Autobahndreieckes Oldenburg-West und zwischen den Anschlussstellen Westerstede und Westerstede-West++

Zeit: 11.02.2014,07.42 Uhr und 10.17 Uhr Ort: A 28 RF Leer, Autobahndreieck Oldenburg-West und zwischen den Anschlusstellen Westerstede und Westerstede-West

SV: Am 11.02.14, kommt es fast zeitgleich um 07.42Uhr zu zwei Auffahrunfällen auf der A 28,RF Leer, im Bereich des Autobahndreieckes Oldenburg-West.Im ersten Fall bremst ein PKW-Fahrer(38 Jahre aus Wolfsburg) seinen PKW ab um auf den dicht befahrenen Einfädelungsstreifen im Dreick-West in Richtung Leer zu wechseln. Der Fahrer eines LKW's,Typ Sprinter,(33Jahre aus Oldenburg) fährt auf. Zeitgleich geschieht kurz dahinter ein weiterer Auffahrunfall. Dabei fährt der Fahrer eines LKW's(53 Jahre aus OL) auf einen PKW(Fahrer 43 Jahre, aus Oldenburg) auf. Bei beiden Unfällen ist ein Sachschaden von ca. 4500 Euro zu verzeichnen. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kommt es nicht.

Gegen 10.17 Uhr kommt es dann zu einem Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Westerstede und Westerstede-West. Ein LKW-Glastransporter mit Kranaufbau fährt an der AS Westerstede auf die A 28 in Fahrtrichtung Leer auf. Aufgrund des nicht abgesenkten Kranes prallt er in Höhe,Autobahnkilometer 55,0,gegen eine dortige Brückenüberführung. Am LKW entsteht ein Schaden von ca. 10.000 Euro An der Brücke sind nur kleine Schäden festzustellen, die eine Sperrung der Brücke nicht erforderlich machen. Der Verkehr wird für 3 Stunden über den Überholfahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet. Verkehrsbehinderungen sind nicht zu vermelden.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag Kuck,POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/
Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: