Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Landkreis Ammerland: Bad Zwischenahn +++ Brand eines ehemaligen Hotels +++ Polizei geht von Brandstiftung aus

Oldenburg (ots) - Bei dem Brand eines ehemaligen Hotel- und Gastronomiebetriebes in Bad Zwischenahn, der sich am Freitag, 31. Januar 2014, ereignete, geht die Polizei mittlerweile von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus.

Am Mittwoch, 5. Februar 2014 untersuchten Brandermittler des Kriminalermittlungsdienstes aus Westerstede die Brandruine. Gemeinsam mit einem Gutachter für Brandursachen- und Schadensermittlungen kamen die Ermittler zu dem Ergebnis, dass der Brand durch eine vorsätzliche Brandstiftung entstanden ist. Der oder die Täter sind bislang unbekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Die vorherigen Pressemitteilungen finden Sie im Internet unter:

www.presseportal.de/polizeipresse/pm/68440/2653946

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: