Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Einbrüche in Arztpraxis und Schule in Bad Zwischenahn-Ofen

Oldenburg (ots) - In der Nacht zu Dienstag wurden die in unmittelbarer Nachbarschaft befindlichen Gebäude der Grundschule Ofen und einer Arztpraxis in der Ramsauer Straße durch bislang unbekannte Täter aufgesucht.

Bei der Grundschule wurde eine Seitentür massiv aufgehebelt. Da sie dadurch vermutlich nicht weiterkamen, wurde direkt das Fenster zum Rektorenzimmer aufgehebelt und daraus Bargeld in geringer Höhe entwendet.

Ebenfalls durch ein aufgehebeltes Seitenfenster gelangten die uT in die Arztpraxis. Aus der Praxis entwendeten der oder Täter neben einer geringen Summe Bargeld auch zwei Laptops und diverse Medikamente, vornehmlich Schmerzmittel.

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag im Bereich der beiden betroffenen Objekte oder deren Umgebung verdächtige Beobachtungen bzgl. Personen oder Fahrzeuge gemacht haben. Diese werden gebeten, die mit der Polizei in Bad Zwischenahn, Tel.: 04403-9270, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn, KHK Piszczan
Telefon: +49(0)4403/927 115 od. -125
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: