Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Mit Milch beladener Tanklastzug rutscht in Straßengraben ++

Oldenburg (ots) - Am Freitag, dem 10.01.2014, gegen 05:30 Uhr kam es im Bereich Westerstede-Gießelhorst zu einem Verkehrsunfall mit nicht unerheblichem Sachschaden. Dabei befuhr ein mit ca. 22.000 Litern Milch beladener Tanklastzug die Langebrügger Straße und bog in die Stellhorner Straße in Fahrtrichtung Groß Garnholt ab. Kurz darauf erkannte der 26jährige Fahrer aus der Gemeinde Apen ein Rehwild auf der Fahrbahn und versuchte diesem auszuweichen. Dabei geriet der Lastzug auf die rechtsseitige Berme, rutschte in den Straßengraben und kippte schließlich auf die Beifahrerseite. Dabei blieb der Fahrzeugführer unverletzt und geschätzte 200 Liter Frischmilch flossen in den Straßengraben. Die Fahrbahn musste gesperrt und die Milch in einen zweiten Tanklastzug umgepumpt werden. Anschließend wurde der LKW durch eine Fachfirma geborgen und abgeschleppt werden. An dem Tanklastzug entstand ein Gesamtschaden von ca. 40.000 EURO.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: