Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Einbruchdiebstähle aus Hotels in Bad Zwischenahn und Rastede

Oldenburg (ots) - In den vergangenen Tagen haben bislang unbekannte Täter drei Hotels im Zuständigkeitsbereich des PK Bad Zwischenahn aufgebrochen und Bargeld entwendet.

Im Einzelnen wurde ein Hotel in Bad Zwischenahn-Dreibergen, Dreiberger Straße, in der Nacht vom 01. auf den 02. Januar 2014 aufgesucht und nach Aufhebeln einer rückwärtigen Tür aus dem Bereich der Rezeption das Bargeld entwendet.

In der Nacht vom 03. auf den 04. Januar 2014 werden zwei Hotels in Rastede, Kleibroker Straße und Oldenburger Straße, angegangen. Während der oder die Täter nach Aufhebeln eines Fensters am Objekt Kleibroker Straße in das Hotel gelangen und Bargeld entwenden, bleibt es beim Hotel in der Oldenburger Straße bei einem Versuch.

Im Zusammenhang mit den beiden Taten in Rastede wird in der gleichen Nacht ein dunkler (grüner) Opel Vectra kontrolliert, dessen Insassen fadenscheinige Erklärungen für ihren Aufenthalt im Bereich der Kontrolle abgeben.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die ggf. auffällige Beobachtungen an den Objekten oder zu dem geschilderten Fahrzeug gemacht haben, sich bei der Polizei in Bad Zwischenahn, Tel.: 04403-9270, oder Rastede, Tel.: 04402-92440, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn, KHK Piszczan
Telefon: +49(0)4403/927 115 od. -125
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: