Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz vom 13.08.2017

Diepholz (ots) - PK Weyhe

Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Am 12.08.2017 gegen 20:45 Uhr führte der 18-jährige Betroffene aus Weyhe einen Pkw (Seat) im öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln (Marihuana) stand. Er wurde in Weyhe an der Angelser Straße kontrolliert. Zudem wurde eine geringe Menge Marihuana bei ihm aufgefunden. Den Fahrzeugführer erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führen eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

PK Syke

In der Nacht zu Samstag kam es in Bassum, Syker Straße zu einem Einbruchsversuch. Unbekannte Täter versuchten die Notausgangstür, welche in die Räumlichkeiten einer Bäckereifiliale an einem Verbrauchermarkt führt, aufzuhebeln. Dieses misslang, sodass dadurch Sachschaden in Höhe von ca. 500.- Euro entstand.

Bereits in der Nacht zu Freitag kam es in Syke-Barrien, Birkenstraße zur Beschädigung eines ordnungsgemäß geparkten PKW. Augenscheinlich fuhr ein unbekannter PKW zu nahe an dem PKW entlang, sodass dessen Außenspiegel, wahrscheinlich auch durch den Spiegel des Vorbeifahrenden, beschädigt wurde. Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Schaden: ca. 200 Euro

Der Spurenlage nach wurde am Samstag zwischen 15:45 und 16:15 h in Bassum - Amtsfreiheit ein parkender PKW durch einen Rad- fahrer beschädigt. Aus unbekannter Ursache fuhr dieser gegen das Heck des geparkten PKW und beschädigte diesen. Auch dieser Verkehrsteilnehmer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Schaden: ca. 1000 Euro

Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es am Samstag zwischen 09:20 und 09:30 h Während seine Einkaufes in einem Supermarkt an der Sudweyher Straße in Syke-Barrien, wurde der BMW eines 87-jährigen Barriers auf dem Parkplatz des Marktes am hinteren rechten Kotflügel, vermutlich von einem daneben ausparkenden PKW beschädigt. Auch dieser Verkehrsteilnehmer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Schadenhöhe - ca. 300 Euro

PK Sulingen

Betrunkenem geht kein Licht auf Am Sonntag Morgen, gegen 06:10 Uhr, setzte sich ein 27-jähriger Diskobesucher in Sulingen in seinen PKW. Trotz einer Atemalkoholkonzentration von 1,83 Promille startete er seinen PKW und fuhr los. Er blieb jedoch am nächsten Laternenmast noch auf dem Parkplatz mit dem PKW hängen. Weil andere Diskobesucher nun lachten, kam es zu einer Schlägerei. Nicht nur, dass der 27-Jährige nun seinen Führerschein los ist, ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, zweifacher Sachbeschädigung und Körperverletzung.

PI Diepholz

   - keine presserelevanten Meldungen - 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: