Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Weyhe/ Kirchweyhe - Trunkenheit im Verkehr +++ Barnstorf - Einbrecher geht in Haft +++ Twistringen - Verkehrsunfälle mit Sachschäden +++

Diepholz (ots) - +++ Weyhe/ Kirchweyhe - Trunkenheit im Verkehr +++

Am 19.06.2017 wurde gegen 17:10 Uhr in der Kirchweyher Straße im Bereich der Classic-Tankstelle ein 84-jähriger Weyher einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er befuhr die Kirchweyher Straße mit einem Auto und war zuvor bereits einer Mitarbeiterin der Tankstelle aufgefallen. Im Zuge der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Weyher unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Test ergab einen Atemalkoholwert von 1,63 Promille. Ihm droht nun ein Strafverfahren sowie der Fahrerlaubnisentzug.

+++ Weyhe/ Erichshof - Verkehrsunfall zwischen Auto und Radfahrer +++

Am 19.06.2017 befuhr ein 18-jähriger Weyher gegen 23:00 Uhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Bundesstraße 6 in Richtung Syke. Als dieser plötzlich auf die Fahrbahn zog, konnte ein herannahender 45-jähriger Autofahrer, der ebenfalls in Richtung Syke unterwegs war, nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die geschätzte Schadenshöhe beträgt etwa 550 Euro

+++ Syke - Zeugen gesucht - Sachbeschädigung an Auto +++

Am letzten Wochenende beschädigte ein unbekannter Täter in Syke, La-Chartre-Straße, den linken Außenspiegel eines weißen Ford Fiesta, der auf dem Parkplatz in Höhe der Hausnummer 1 abgestellt war. An dem Auto hing das Glas des Außenspiegels herunter und die Fassung war ebenfalls beschädigt. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke Unter 04242/9690 in Verbindung zu setzen!

+++ Twistringen - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden +++

Am Sonntag, 18.06.17, zwischen 10:15 und 11:15 Uhr, kam es in Twistringen, Jahnstraße, auf dem Freibad-Parkplatz zu einer Unfallflucht mit einem Sachschaden von etwa 1 000 Euro. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen roten Toyota an der hinteren linken Fahrzeugseite und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Twistringen unter 04243/942420 in Verbindung zu setzen!

+++ Twistringen - Verkehrsunfälle mit Sachschäden +++

Am Montag, 19.06.17 gegen 04:20 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Lkw-Fahrer(Twistringen)die Westerstraße in Richtung Kreisel, als plötzlich ein herrenloser Hund auf die Fahrbahn lief. Der Fahrer erschrak sich, lenkte nach rechts und kam dabei von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem parkenden Smart, der auf dem Seitenstreifen stand. Durch den Aufprall rollte der Smart etwa 15 Meter weiter gegen einen Baum. Der Hund entfernte sich derweil von der Unfallstelle und konnte auch nicht mehr ausfindig gemacht werden. Der Smart, mit einem Sachschaden von etwa 4 000 Euro, wurde abgeschleppt.

Am Monrtag, 19.06.17 gegen 16:40 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Daimler-Fahrer(Schwarme) die Landesstraße 202 in Richtung Bruchhausen-Vilsen und überholte kurz vor der Abfahrt "Barbusch" ein Treckergespann, als der 34-jährige Fahrer(Syke) dieses Gespanns, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, nach links abbog. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der Daimler-Fahrer nach links ausweichen und kam dadurch mit seinem im Straßengraben zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4 000 Euro.

+++ Barnstorf - Einbrecher geht in Haft +++

Der Einbrecher, welcher am späten Sonntagabend nach einem versuchten Einbruch vorläufig festgenommen wurde, ist gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden in Haft gegangen. Der 30-jährige Mann, welcher über keinen festen Wohnsitz verfügt, ist polizeilich bereits vermehrt in Erscheinung getreten. Er hatte am Sonntagabend versucht, in ein Haus in der Osnabrücker Straße einzubrechen. Nachdem er von den Hausbewohnern vertrieben werden konnte, wurde er einige Zeit später durch Polizeibeamte in Tatortnähe festgenommen. Im Rahmen von Vernehmungen gestand der Mann die versuchte Tat.

   --- Keine presserelevanten Meldungen für den Bereich Sulingen --- 

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: