Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Kreis Diepholz - Weitestgehend friedliche Ostern +++ Barnstorf - Einbruch in Wohnung +++ Weyhe/ Leeste - Widerstand gegen Polizeibeamte +++ Sulingen - Kennzeichendiebstahl +++

Diepholz (ots) - +++ Kreis Diepholz - Weitestgehend friedliche Ostern +++

Über die Osterfeiertage veranstaltete Osterfeuer im Landkreis Diepholz verliefen aus Sicht der Polizei weitestgehend friedlich. Das Ergebnis ist zuletzt auch Ausdruck der polizeilichen Arbeit. Denn neben der Bestreifung angemeldeter Osterfeuer durch die Polizei fanden zudem Kooperationsgespräche mit den Veranstaltern und Sicherheitsunternehmen statt. Durch die deutliche Polizeipräsenz konnten kleinere Streitigkeiten bereits im Keim erstickt werden. Dies versuchten die Beamten auch am Sonntagmorgen, 16.04.2017, gegen 00:50 Uhr, als es an einem Osterfeuer in Weyhe zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen kam. Die unterschiedlichen Parteien konnten zu dem Zeitpunkt durch die Polizei getrennt werden und erhielten einen Platzverweis. Kurze Zeit später kehrte ein, stark alkoholisierter, 22-jähriger Weyher an die Örtlichkeit zurück. Dort kam es zu einem Streit mit einem 21-jährigen Weyher, in dessen Folge der 22-Jährige dem 21-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht verpasste. Nachdem Besucher des Osterfeuers den 22-Jährigen festhielten, trat dieser um sich und traf dabei einen 50-jährigen Mann aus Weyhe am Kopf. Die verletzten Personen konnten nach der Sachverhaltsaufnahme nach Hause entlassen werden. Dem 21-Jährigen droht jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung.

In Ströhen schlugen am Freitag, 14.04.2017 gegen 00:30 Uhr zwei bislang unbekannte Täter einen 16-jährigen jungen Mann aus Rahden Varl. Der stark alkoholisierte 16-Jährige erlitt Schürfwunden am Körper sowie Schmerzen in der Schulter. Er wurde im Anschluss für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus geliefert.

Zu einer weiteren Körperverletzung kam es am Freitag gegen 03:55 Uhr in Neubruchhausen. Nachdem ein alkoholisierter 19-Jähriger die Räumlichkeiten einer Feier verließ, stieß er auf ein Gerangel zwischen mehreren Personen. Bei dem Versuch, dieses zu schlichten, bekam er einen Schlag gegen die Schläfe verpasst, welcher zu einer Platzwunde führte. Der 19-Jährige wurde für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gefahren.

+++ Barnstorf - Einbruch in Wohnung +++

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich in der Zeit von Samstag, 15.04.2017, 15:30 Uhr - Montag, 17.04.2017, 17:45 Uhr gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in der Gartenstraße. Aus der Wohnung wurde Bargeld entwendet.

Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Weyhe/ Leeste - Widerstand gegen Polizeibeamte +++

Zu einer Widerstandshandlung gegen zwei Polizeibeamte kam es am Montag, 17.04.2017, gegen 01:20 Uhr in Weyhe-Leeste. Die Polizeibeamten waren aufgrund einer Streitigkeit zwischen Bekannten zum Einsatzort gefahren. Im Rahmen der Sachverhaltsklärung griff eine 31-Jährige einer Polizeibeamtin ins Gesicht. Im Anschluss trat sie dann einem weiteren Polizeibeamten zwischen die Beine, in den Genitalbereich. Die 31-Jährige ist zu dem Zeitpunkt alkoholisiert. Aufgrund der Tat verbrachte die Beschuldigte die Nacht im Anschluss im Polizeigewahrsam.

+++ Kirchweyhe - Auffahrunfall +++

Zu einer Kollision zwischen einem Smart und einem Trecker kam es am Montag, 18.04.2017, gegen 12:30 Uhr in der Kirchweyher Straße. Eine 34-jährige Weyherin und ein 29-jähriger Weyher befuhren in dieser Reihenfolge die Kirchweyher Straße. Die 34-Jährige beabsichtigte mit ihrem Smart nach links abzubiegen, musste aber aufgrund des Gegenverkehrs anhalten. Der 29-Jährige auf seinem Deutz übersah den stehenden Smart und fuhr auf, wobei sich die Autofahrerin leicht verletzte. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

+++ Sulingen - Kennzeichendiebstahl +++

Zu einem Kennzeichendiebstahl kam es in der Zeit von Samstag, 15.04.2017, 18:30 Uhr bis Sonntag, 16.04.2017, 22 Uhr. Unbekannte Täter entwendeten von einem im Jasminweg abgestellten Bmw beide amtliche Kennzeichen DH-FM 986. Dabei wurde auch die Kennzeichenhalterung beschädigt. Es entstand ein geschätzter Schaden von circa 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Mellinghausen - Einbruchdiebstahl aus Garage +++

Nach Aufbrechen einer Nebeneingangstür gelangten unbekannte Täter in der Zeit von Sonntag, 16.04.2017, 18 Uhr bis Montag, 17.04.2017,8 Uhr in eine Garage im Neddenkamp. Aus der Garage entwendeten die Täter einen Satz Alufelgen, einen Akkuschrauber und einen Winkelschleifer. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 2 000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Wehrbleck - Verkehrsunfallflucht/Trunkenheitsfahrt +++

Ein 24-jähriger Autofahrer durchfuhr in den frühen Montagmorgenstunden einen für den Fahrzeugverkehr gesperrten Straßenbereich der Straße "Zur Bahn" in Wehrbleck. Dabei überfuhr er zur Absperrung aufgestellte Begrenzungspfähle. Am Ende des Weges durchfuhr er eine gleichartige Absperrung und setzte seine Fahrt mit seinem nicht unerheblich beschädigten Auto fort.

Kurze Zeit später wurde der junge Mann in Sulingen von Polizeibeamten kontrolliert. Dabei fiel auf, dass der 24-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Nach einer Blutprobenentnahme und der Beschlagnahme des Führerscheins wurde der Mann aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: