Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Eine Zeugin klärt eine Unfallflucht in Twistringen auf - Versuchter Einbruch in Eydelstedt - Diebstahl in Bassum ---

Diepholz (ots) - Eydelstedt - Einbruch / Täter überrascht

Gegen 23.45 Uhr am späten Donnerstag versuchten unbekannte Täter auf dem Gelände einer Transportfirma Zum Gewerbepark eine Container aufzubrechen. Als sie jedoch das Vorhängeschloss gewaltsam entfernten, lösten sie dabei einen Alarm aus. Als dann ein Verantwortlicher der Firma erschien, flüchteten die Täter. Auf das gesicherte Gelände der Firma waren sie gelangt, in dem sie den Maschendrahtzaun hochgebogen hatten. Ihr Flucht mussten die Täter ohne Diebesgut antreten.

Sulingen - Unfallflucht

Am Donnerstag, gegen 11:00 Uhr, befuhr in Sulingen ein Pkw Mercedes-Benz, Typ C-Klasse, Farbe silbern, die Lange Straße in Richtung Stadtauswärts. In Höhe der Classic-Tankstelle musste der Mercedes einem halb auf der Fahrbahn parkenden Pkw ausweichen und geriet dabei halb in den Gegenfahrstreifen. Der Mercedes berührte mit seinem linken Außenspiegel den linken Außenspiegel eines ihm entgegenkommenden Pkw Opel, Farbe blau. Der Fahrer des Mercedes hielt kurz darauf an, entfernte sich dann aber trotzdem unerlaubt von der Unfallstelle. Schadenshöhe am Pkw Opel ca. 400,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Sulingen zu melden, Tel. 04271-9490.

Bassum - Diebstahl einer Registrierkasse

Ein bislang unbekannter Täter nutzte am Donnerstag die Gelegenheit, den für kurze Zeit 06.15 Uhr bis ca. 06.30 Uhr unbeaufsichtigten Verkaufsraum des Erdbeerhofes im Ortsteil Döhren zu betreten und die Registrierkasse incl. Wechselgeld zu entwenden. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Twistringen - Zeugin klärt Unfallflucht

Eine 19-jährige VW Golf-Fahrerin befuhr am Mittwoch gegen 07.20 Uhr die Langenstraße,bog nach links auf einen Parkplatz ab und übersah dabei eine 11-jährige Radfahrerin, die den rechtsseitigen Gehweg in entgegengesetzter Richtung befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, das Kind blieb dabei unverletzt, das Fahrrad jedoch wurde beschädigt. Anstatt ihren Pflichten nachzukommen, setzte die 19-Jährige ihre Fahrt fort. Dank einer aufmerksamen Zeugin, die sich das Kennzeichen merkte, konnte die Unfallverursacherin schnell ermittelt werden. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Unfallflucht. Sachschaden: ca. 500 Euro.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: