Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz

Diepholz (ots) - PI Diepholz

   --- Fehlanzeige --- 

PK Syke

Küchenbrand Fr. 29.07.2016, gg. 14.30 Uhr, Syke, Gesseler Straße Durch einen vermutlich abgestellten Topf mit Fett kam es zu einem Küchenbrand. Ein Herd und die Dunstabzugshaube wurden beschädigt. Kein Personen -und Gebäudeschaden

Zeugenaufruf Sachbeschädigung durch Farbschmiererei Do./Fr., 28./29.07.2016, 23.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Syke Herrlichkeit Bislang unbekannter Täter beschmierte auf dem Parkplatz eines Restaurants mehrere Lampen und die Haupteingangstür mit schwarzer Farbe. Täterhinweise bitte an das Polizeikommissariat Syke unter der Tel.-Nr.: 04242/9690

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person Fr. 29.07.2016, 12.00 Uhr, Twistringen, Wildeshäuser Straße Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Westerstraße in Richtung Wildeshäuser Straße. Im Einmündungsbereich missachtete der Fahrzeugführer die Vorfahrt eines 70-jährigen Fahrradfahrers aus Twistringen. Der Fahrradfahrer wurde leicht verletzt.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person Fr. 29.07.2016, 15.20 Uhr Eine 54-jährige Pkw-Fahrerin aus Bücken befährt die Hoyaer Straße in Richtung Martfeld. Die Fahrzeugführerein kommt aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Baum. Die Fahrzeugführerin wird leicht verletzt.

PK Sulingen

   --- Fehlanzeige --- 

PK Weyhe

Trunkenheit im Verkehr in zwei Fällen

In den frühen Morgenstunden des 30.09. (Samstag) wurde im Ortsgebiet Varrel ein 50-jähriger PKW-Fahrer kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde eine Alkoholbeeinflussung beim verantwortlichen Fahrzeugführer festgestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, darüber hinaus wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Im Weiteren wurde gegen 03.00 Uhr ein PKW-Fahrer im Ortsgebiet Brinkum kontrolliert. Auch hier stellte sich heraus, dass der verantwortliche Fahrzeugführer unter Alkoholbeeinflussung stand. Auch diesem Fahrzeugführer wurde eine erwartet nun eine Anzeige.

Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag versuchten bislang u.T. In ein Wohnhaus in der Weserstraße in Brinkum einzusteigen. Es blieb beim Versuch.

Versuchter Raub

Am Samstag Morgen, kam es gegen 05.30 Uhr, zu einem versuchten Raubüberfall in 28844 Weyhe-Kirchweyhe, Bahnhofsgelände, hier Tunnelunterführung an den Bahnsteigen. Drei Täter lauerten hier dem weiblichen Opfer, 26 Jahre alt, in der Bahngleisunterführung auf und versuchten diesem die Handtasche unter Anwendung von Gewalt, zu entreißen. Die Täter ließen schließlich von weiterer Tatbegehung ab und konnten unerkannt in unbek. Richtung flüchten.

Zu den Tätern: -alle männlich, ca. 25-30 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild

1. -180cm groß, -kurze schw. Haare -schlanke Statur bekleidet mit: neongelber Jacke, weißen Nike Turnschuhen

2. -170 cm groß, -dunkles T-Shirt, dunkle Schuhe -schlanke Statur 3. -ca. 170 cm groß -längere schwarze Haare -rundliches Gesicht -normale Statur bekleidet mit: dunklem T-Shirt mit auffälligem Emblemdruck in weiß

Hinweise zu den Tätern/Beobachtungen zum Tatgeschehen werden beim PK Weyhe unter der Telefonnummer 0421/80660 entgegengenommen.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: