Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Motorradfahrer stürzt +++ Verkehrsunfall mit Moped +++ Lagerfeuer schnell gelöscht +++

Diepholz (ots) - +++ Mellinghausen - Motorradfahrer stürzt +++

Ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Rotenburg fuhr am Mittwoch gegen 18:00 Uhr auf der Hoyaer Straße in Richtung Mellinghausen, als er in einer Kurve die Kontrolle über sein Krad verlor und stürzte. In der Folge prallte der 24-Jährige gegen eine Mauer und verletzte sich schwer. Außerdem entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

+++ Sulingen - Verkehrsunfall mit Moped +++

Eine 74-jährige Autofahrerin aus Sulingen fuhr am Mittwoch gegen 17:45 Uhr auf der B214 in Richtung Sulingen. In Gaue bog sie nach rechts auf ein Grundstück ab. Dabei übersah sie einen 36-jährigen Mopedfahrer aus Mellinghausen, der ihr auf dem Fahrradweg entgegen kam. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Mopedfahrer stürzte und sich leicht verletzte. Weiterhin entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

+++ Bassum - Verkehrsunfall +++

Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Bassum fuhr am Mittwoch gegen 14:30 Uhr mit seinem Longboard auf dem Rad-/Gehweg der Bahnhofstraße in Richtung Stadtmitte, als in Höhe der letzten Ausfahrt des "Lindenmarktes" ein Auto vom Grundstück fuhr. Ohne auf den Querverkehr zu achten, bog der unbekannte Autofahrer nach rechts ab. Der 16-Jährige erkannte die gefährliche Situation, stellte sein Board quer und konnte so eine Kollision mit dem Auto vermeiden. Dennoch stürzte er bei der Aktion und verletzte sich leicht. Bei dem verursachenden Fahrzeug handelt es sich um einen silbernen Kleinwagen. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Bassum unter 04241/802910 in Verbindung zu setzen.

+++ Weyhe - Lagerfeuer schnell gelöscht +++

Durch einen aufmerksamen Bürger wurde am Mittwoch gegen 21:17 Uhr ein Brand im Bahnweg gemeldet. Vor Ort konnte ein außer Kontrolle geratenes Lagerfeuer entdeckt werden, das eine Hecke in Mitleidenschaft gezogen hatte. Durch die Feuerwehr wurde das Feuer gelöscht. Gebäude- oder Personenschäden sind nicht entstanden. Die zwei Brandverursacher (19 und 21 J.) wurden vor Ort festgestellt.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: