Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz vom 16.07.16

Diepholz (ots) - Verkehrsunfall mit schwer verletztem LKW-Fahrer

Zeit: Fr., 15.07.16, 10.00 Uhr Ort: 49453 Rehden, Wagenfelder Str. / Hemsloher Kirchweg

Ein 63 jähriger Sattelzugführer kam auf der B 239 aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, der Sattelzug kippte um und der Fahrer wurde dadurch schwer verletzt. Die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn ( Getreide ). Zur Bergung der Sattelzugmaschine und der Ladung musste die B 239 von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 70.000,- EUR.

Trunkenheit im Straßenverkehr mit Fahren ohne Fahrerlaubnis

Zeit: Fr. 15.07.16, 22.50 Uhr Ort: 49406 Barnstorf, Kampstr.

Ein 40 jähriger Autofahrer befuhr mit seinem PKW die Kampstraße ohne die erforderliche Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und bei ihm wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

ED aus Pkw "Zeugen gesucht!"

Zeit: Sa. 16.07., 00:30-03:25 Uhr Ort: 27239 Twistringen, Wildeshäuser Straße.

Unbekannter Täter verschafft sich durch Einschlagen der Heckscheibe Zugang zu dem Transporter mit Kastenaufbau einer geschädigten Metallbaufirma aus Twistringen. Zur genauen Schadenshöhe und Diebesgut kann bislang nichts gesagt werden. Mögliche Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei Syke (Tel.: 04242/969-0) melden.

Brand in Syke

Zeit: Fr., 15.07.2016, 21:40 Uhr - Sa., 16.07.2016, 00:20 Uhr Ort: Syke OT: Barrien, Zum Walde

Auf einem Waldgrundstück ist aus bislang ungeklärter Art und Weise ein leerstehender Schuppen in Vollbrand geraten. Die genaue Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Syke, unter der Tel.: 04242/969-0, entgegen.

Verkehrsunfall mit leicht verletzten allein beteiligten Motorradfahrer

Zeit: Fr., 15.07.2016, 19:15 Uhr Ort: Syke, OT: Barrien, Okeler Straße

Ein 31-jähriger Bremer befuhr mit seinem Motorrad die Okeler Straße in Barrien und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte und kam auf dem Grünstreifen zum Liegen. Der Alleinbeteiligte zog sich eine leichte Verletzung am Bein zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von 1000,- Euro.

Verkehrsunfall mit schwer verletzten allein beteiligten Motorradfahrer

Zeit: Fr. 15.07.2016, 21:00 Uhr Ort: Bruchhausen-Vilsen, Engeln, Sulinger Str. 1

Ein 51-jähriger aus Martfeld befuhr mit seinem Motorrad die Sulinger Straße in Richtung Affinghausen. Nach einer Linkskurve kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kam im Straßengraben zum Liegen. Der Alleinbeteiligte wird schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Diebstahl von Rädern

Zeit: 14./15.07.16 Ort: Weyhe / Sudweyhe, Heidstraße

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in der Heidstraße in Sudweyhe die Räder von einem PKW Daimler entwendet. Der Schaden wird auf circa 6000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Rollerfahrer ohne erforderliche Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss gestoppt

Zeit: 15.07.16, 04.50 Uhr Ort: Weyhe / Leeste, Alte Poststraße

Die Polizei Weyhe stoppte am frühen Freitag Morgen in Leeste einen 19-jährigen Rollerfahrer aus Weyhe. Dieser war durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, und nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Weiterhin war der Roller nicht versichert. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen ihn wird nun wegen mehrerer Straftaten ermittelt. Verkehrsunfall mit leicht verletzter Radfahrerin

Zeit: Sa., 16.07.16, 10:20 Uhr Ort: 27232 Sulingen, Nienburger Straße/ Königsberger Straße

42jährige Sulingerin befährt mit ihrem Pkw Opel Zafira die Nienburger Str. in Fahrtrichtung Innenstadt. Eine 62jährige Sulingerin befährt mit ihrem Fahrrad entgegenkommend die Nienburger Str. (auf dem Fahrradweg). Die Pkw-Fahrerin missachtet beim Abbiegen von der Nienburger Str. in die Königsberger Str. den Vorrang der Radfahrerin. Es kommt zum Zusammenstoß. Es entsteht Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Die Radfahrerin wird leicht verletzt (Kopfplatzwunde) und mit einem RTW ins Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: