Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Sachbeschädigungen +++ Verkehrsunfallfluchten +++ Diebstahl von Firmengelände +++

Diepholz (ots) - +++ Barnstorf - Sachbeschädigungen +++

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag richteten unbekannte Täter mehrere Sachbeschädigungen an. Im Neubaugebiet "Im Drohne" beschädigten sie mehrere Sicherungsbaken, die Scheibe eines Bauwagens und mehrere vorläufige Grenzpfähle der Grundstücke. In der Walsener Straße beschädigten Unbekannte in Höhe der dortigen Schule eine Ampel. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf ca. 1100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Barnstorf entgegen.

+++ Diepholz - Verkehrsunfallflucht +++

Eine 69-jährige Autofahrerin aus Diepholz beschädigte am Donnerstag gegen 09:50 Uhr beim Ausparken in der Flöthestraße einen Renault. Anschließend fuhr sie davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Da ihr Kennzeichen abgelesen wurde, stand kurze Zeit später die Polizei vor ihrer Tür. Sie muss nun mit einem Ermittlungsverfahren rechnen. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro.

+++ Wagenfeld - Verkehrsunfallflucht +++

Beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Autofahrer am Donnerstag zwischen 06:00 Uhr und 14:00 Uhr einen Peugeot, der in der Zufahrt zu einem Mehrparteienhaus an der Hauptstraße abgestellt war. Er hinterließ einen Schaden von ca. 1000 Euro und fuhr davon. Hinweise nimmt die Polizei Wagenfeld entgegen.

+++ Quernheim - Verkehrsunfall +++

Eine 20-jährige Autofahrerin aus Espelkamp fuhr am Donnerstagabend gegen 21:15 Uhr auf der Brockumer Straße in Richtung Brockum. Aus unbekannter Ursache kam sie plötzlich von der Straße ab und verletzte sich leicht. An ihrem Auto entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

+++ Stemshorn - Diebstahl von Firmengelände +++

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Donnerstag (23.06.2016) auf Freitag (24.06.2016) Zutritt zu dem Gelände einer Metallverarbeitungsfirma an der Straße "In der Hüffe". Anschließend entwendeten sie von dort ca. eine Tonne Buntmetall und einen schwarzen Renault Traffic Kastenwagen. Der Schaden beträgt ca. 37.500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 05441/9710 auf der Wache in Diepholz oder auf jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

+++ Ehrenburg - Versuchter Einbruch in Tankstelle +++

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht auf den heutigen Freitag, gegen 02:00 Uhr, in eine Tankstelle an der Hauptstraße einzubrechen. Als die Alarmanlage auslöste, flüchteten die Täter jedoch. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Twistringen - Verkehrsunfallflucht +++

Ein 69-jähriger Daimler-Fahrer aus Syke fuhr am Donnerstag gegen 08:30 Uhr auf der Bremer Straße in Richtung Twistringen. In Höhe der Straße "Zur Holtwisch" kam ihm ein unbekannter Autofahrer entgegen. Als dieser die Mittellinie überfuhr, versuchte der Daimler-Fahrer noch auszuweichen, konnte aber die Kollision beider rechter Außenspiegel nicht verhindern. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen zu diesem Unfall werden gebeten, sich mit der Polizei Twistringen unter 04243/942420 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: